03.11.2010

Das Bio-Öl. Pflege für den Babybauch

Ich bin Claudia Dülk und hier lest Ihr meinen Erfahrungsbericht.

Da ich während meiner Schwangerschaft natürlich sehr auf meine Haut bedacht bin, betreibe ich täglich – seit etwa 8 Wochen – mit dem neuen Kneipp Bio-Öl meine abendliche Babybauch-Pflege. In den letzten 3 Schwangerschaftsmonaten ist der Bauch immer wieder  unter Spannung, sei es wegen den Wachstumsschüben oder wegen den Bewegungen des Kindes, die so manche spontanen Beulen und ruckartige Bauchwölbungen erzeugen.

38woche: Claudias Bauch
38woche: Claudias Bauch

Das Einölen meines Bauches mit dem Bio-Öl wurde bei mir schnell zum abendlichen „zu Bett gehen“ Ritual. So kann ich mich ganz entspannt und in liegender Position von meinem Zappel-Phillip für die Nacht verabschieden.

Ich verwende eine kreisrunde Menge um den Nabel herum, die durch den „Ausfluss-Stopper“ in der Flasche schön zu dosieren ist. Mit meiner flachen Hand massiere ich dann langsam in größeren, kreisartigen Bewegungen das Bio-Öl auf den Ober- und Unterbauch, sowie an den Seiten ein. Dabei zieht es schön gleichmäßig ein und hinterlässt keine glänzenden Flecken auf der Haut. Der kleine Zwerg in mir folgt dabei oft meinen Handbewegungen, indem er sich mit dem Rücken an die Handfläche anlehnen möchte, oder aber mit seinen Füßchen dem äußeren Druck entgegen strampelt. Das Shirt kann man nach dem Einmassieren direkt wieder drüber ziehen, ohne dass es sich mit öligen Flecken vollsaugt. Zum Duft des Kneipp Bio-Öls kann ich noch berichten, dass ich diesen als sehr angenehm empfinde, weil er nur dezent nach Zitrusfrucht riecht. Beim Einmassieren auf Bauch und Hände zieht daher ein sanfter fruchtig-frischer Duft in die Nase,

Die Hände (die meinen sind immer sehr trocken) erhalten durch das Einmassieren ebenfalls eine kleine Handmassage und das Öl zieht schnell und rückstandslos ein. (Überhaupt habe ich es für die Handpflege, Fußpflege und das Gesicht entdeckt, nur so nebenbei. :-))

Mein Bauch hat keine Streifen, Flecken, Pusteln oder sonstige Pickelchen. Die Haut hat auch keinerlei trockene Stellen oder Anzeigen von Schuppenbildung. Im Gegenteil: Das Hautgefühl empfinde ich als sehr angenehm ohne Spannungen oder Jucken. Die Haut sieht gepflegt aus und macht alle täglichen Aktivitäten problemlos mit. Auch nach der Geburt werde ich das Bio-Öl für die Rückbildung des Bauches weiter verwenden. Eure Claudia

2 Kommentare zu “Das Bio-Öl. Pflege für den Babybauch

  1. Da kann ich mich nur anschließen: das Bio-Öl hilft toll für den Post-Schwangerschaftsbauch! So hoffe ich die Mini-Dehnungsstreifen in den Griff zu bekommen und das tägliche Eincremen wird zu meiner persönlichen Auszeit nach einem spannenden Babytag!

  2. Ich habe eine Probe Bio-Öl
    bekommen da ich mir nichts
    oder Kneipp Produkte vorstellen
    konnte habe ich mir die probe bestellt
    ich habe sehr trockene Haut und stapazierte Haut
    und jucken
    seit ein paar tagen reibe ich die stellen damit ein
    und ich muss sagen es wird etwas besser
    würde auch mal gerne andere Produkte probieren
    ich danke Kneipp für die Probe

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.