01.02.2018

Jubiläum, Geburtstag oder Jahrestag? Warum es gut ist, zu feiern.

Heute will ich mich mal einem Thema widmen, das in unserer atemlosen Leistungsgesellschaft irgendwie zu kurz kommt. Das Feiern. Es ist eine kleine, wichtige Flucht aus dem Alltag und gleichzeitig sozialer Klebstoff. Ja ich weiß, wir haben gerade Weihnachten und Silvester hinter uns. „Genug gefeiert“ denken vielleicht Viele. Aber ich sage: laßt uns feiern.

Dabei ist der Grund eigentlich egal

Freude mit Freunden
Freude mit Freunden

In schweren Zeiten, rücken wir zusammen. Das war schon früher ein rettender Anker. Denken wir an die Ära des Ost-West-Konfliktes. Hinter dem eisernen Vorhang war Feiern eines der wenigen erlaubten Vergnügen. Es wurde so viel gefeiert, wie möglich. Oder noch weiter zurück, die Weltwirtschaftskrise, bevor das Geld am nächsten Tag seinen Wert verliert, hat man es lieber in Clubs und Casinos verpulvert. Und gefeiert. Und wenn wir schon in der Vergangenheit kramen: ohne die kirchlichen Feste der ländlichen Bevölkerung und der dortigen Präsentation Heiratswilliger, wären wir in diesen prüden, von Kriegen geprägten Zeiten wahrscheinlich ausgestorben.

Das Feiern liegt uns in den Genen. Wer jetzt sagt „erst die Arbeit, dann das Vergnügen“, der hat erstmal Recht. Heute feiern wir als Belohnung. Studierende belohnen sich für das erbrachte Lern- und Arbeitspensum, Schwangere belohnen sich mit Baby-Parties, Männer belohnen sich mit einem echten „Feier-Tag“ und nennen ihn erklärend „Vatertag“. Da ist gleich klar, warum man(n) es auch verdient hat. Vergessen wir nicht den Valentinstag. Da feien sich verliebte Paare oder die, die es werden wollen. Zu all diesen Feiergründen, gehört auch das Schenken und das wiederum wirkt wie ein Verstärker. Wir freuen uns über das Geben und Nehmen, die Freude des Beschenkten sorgt für unsere eigenen Glücksgefühle.

Warum aber ist das Feiern gut?

„The road of excess leads to the palace of wisdom.“ Die Straße des Exzesses führt zum Palast der Weisheit (William Blake). Damit ist gemeint, dass wir für den Moment mal Grenzen und Pflichten vergessen. Das der ordnende Geist kurz Feierabend hat und unsere Lust die Macht übernimmt. Wir haben nicht nur das Recht ordentlich zu feiern, es hilft uns auch Ängste abzubauen, Kontakte zu knüpfen, Kommunikation anzustoßen, Dinge zu klären. Also auch dabei, Unerledigtes  in unserem Leben verlässlich aufzuräumen. Und da sind wir wieder bei Kneipp. Denn die „Lebensordnung“ oder der Weg zur inneren Balance, gehört inzwischen zu der kneippschen Säule, deren Behandlung uns im Alltag am schwersten fällt. 

Laßt uns feiern.
Laßt uns feiern.

Über 30 lässt die Lust am Feiern deutlich nach. Die Arbeit, die Familie. Abends ist man einfach zu kaputt, um sich auch noch die Nacht um die Ohren zu schlagen. Dort, wo die Jugend noch ausgelassen feiert, verbringen wir unsere Abende auf der Couch. Aber bringt das wirklich was? Erinnern wir uns nicht viel intensiver an den Theater- oder Kabarett-Abend, an den überraschenden Besuch eines Freundes, die Grill-Party letzten Sommer? Unsere Erlebnisse, das Lachen, diese eigenen Geschichten sichern uns ab, definieren unseren Platz in der selbst geschaffenen Welt sozialer Kontakte. Sie haben einen gesunden und wichtigen Anteil an unserer Selbstwahrnehmung, liefern Stabilität und Energie.

Es ist verhext, aber sogar bei diesem Thema hat der innere Schweinehund ein Wörtchen mitzureden. „Einfach machen“ ist ein Supertipp, aber nicht so leicht umzusetzen. Wer z.B. häufig seinen Party-Besuch abgesagt hat, der wird schlicht nicht mehr eingeladen. Unter der Woche geht keiner mehr aus. Es fehlt der Babysitter. Dabei wissen nicht nur Wissenschaftler, Paare, die sich der Bequemlichkeit widersetzen und sich kleine, lustvolle Auszeiten gönnen, bleiben meist länger glücklich zusammen. Auch wir bei Kneipp haben kürzlich gefeiert. Über 125 Jahre gibt es unsere Produkte nun schon. Von den Feierlichkeiten zum Firmenjubiläum profitieren unsere Kollegen-Beziehungen heute noch.

Was also tun?

Vielleicht helfen uns die Erfahrungen begeisterter Sportler. Sie schaffen es die inneren Hürden zu überwinden, indem sie sich vor Augen führen, wie toll es sich anfühlt, wenn sie trotzdem zum Sport gehen. Die Macht der Vorstellungskraft liefert im gleichen Moment einen Vorschuss guter Gefühle. Der innere Schweinehund hat keine Chance. Für unsere Lust am Feiern bedeutet das, sich die Unbeschwertheit und Leichtigkeit einer grandiosen Partynacht vorzustellen. Oder sich auszumalen, wie wir Outfits am Spiegel probieren oder unser Gesicht durch ein aufwendiges Abend-Make-up effektvoll strahlen lassen. Es liegt an uns, eine positive Einstellung zu erlangen. Und dann? Dann geht es los und wir feiern. Wir schlagen vielleicht über die Stränge, wir sind vielleicht am nächsten Tag todmüde. Aber auch glücklich. Und das ist gesund.

Kneipp Handcreme und Jubi-Set
Kneipp Handcreme und Jubi-Set

Wie seht Ihr das? Feiert ihr noch oder coucht ihr schon? 😉 Im Ernst: uns interessiert sehr, wie ihr die Sache seht. Meine Gewinn-Aktion diese Woche dreht sich daher um das Thema „Ausgelassenheit“. Wie wichtig ist Euch gemeinsamer Spaß, das Feiern und ausgelassene Erlebnisse? Wie schafft ihr es Euch und andere zu motivieren? Gewinnt je eines von diesen 3 exklusiven Kneipp-Jubiläums-Sets, darin die neue Repair-Handcreme „Winterpflege“ und 3 niedliche Reise-Aktiv-Duschen mit Lebensfreude. 🙂 Es ist eine Sonderedition, die Ihr nicht im Handel findet. Gewinnt etwas, das keiner hat. 🙂 Dafür einfach, wie immer, hier einen Kommentar hinterlassen. Die Aktion endet am 05.02.2018, 18.00 Uhr. Teilnehmen kann jeder Leser des Kneippblog mit Postadresse in Deutschland oder Österreich. Nun freue ich mich sehr auf Eure Tipps. Euer Manuela

 

Gewinnerin des Fußpflege-Sets aus unserem letzten Beitag isz Vanessa K.. Du hast eine Gewinner-Mail erhalten. <3 Herzlichen Glückwunsch!

Update 06.02.2018:  DIE 3 GEWINNER SIND GEZOGEN UND HABEN GERADE EINE GEWINNERMAIL ERHALTEN. <3 Herzlichen Glückwunsch vom ganzen Kneipp-Team an Elea; Melanie C. und Sebastian K.

62 Kommentare zu “Jubiläum, Geburtstag oder Jahrestag? Warum es gut ist, zu feiern.

  1. Hallo,
    also bei mir ist es sehr gemischt. Zum einen liebe ich es das Wochenende gemütlich mit meinem Freund auf der Couch zu verbringen, andererseits treffen wir uns aber auch regelmäßig mit Freunden zu Spiele-Abenden oder geben zusammen feiern. Ich finde die Muschung macht es, immer mal was anderes und nicht jedes Wochenende das gleich je ,) LG Sarah

  2. Ich feiere jeden Tag indem ich für so vieles Dankbarkeit empfinde. Vielleicht ist meine Definition von Feiern eine andere, aber sie ist für mich nicht weniger intensiv. Ich liebe das Leben und erfreue mich an so vielen Kleinigkeiten. Wenn ich in der Natur bin, habe ich so viel Spaß, dass es sich für mich wie Feiern anfühlt. Darin gehe ich auf. 🙂

  3. Feiern und gemeinsam mit anderen ausgelassen und auch mal überschwänglich heiter zu sein, das gehört für mich zum Leben einfach dazu. Zum einen ist es toll, schöne und lustige Momente mit anderen zu teilen, zum anderen tut es der Seele und dem Körper gut. Darum freue ich mich mit und würde mega jubeln, wenn ich so ein Set bald mit Freunden teilen dürfte!

  4. Ich mache beides sowohl couchen als auch feiern. Obwohl das couchen etwas überwiegt 😅. Ich liebe sowohl feiern mit meinen Freunden als auch mit meinem Freund einen Tag Filme zu gucken und zu entspannen.

  5. Ausgelassen zu feiern gehört definitiv zum Leben. Nach Herzenslust tanzen, lachen und Spaß haben ist so befreiend. Alles aber mit Mass. Ruhe ist genauso wichtig und daher gehört auch couchen mit einem guten Buch, einem schönen Film, Tee oder Kaffee dazu.

  6. Toller Beitrag & Gewinnspiel 👍.

    Mit meinen zwanzig Jahren gehört „feiern“ einfach noch dazu. Aber auch mal ein Wochenende zuhause mit meinem Freund ist unbezahlbar ❤. Man sollte sein Leben genießen & nicht auf alles verzichten.

  7. Mit Mitte 30 gehe ich natürlich nicht mehr jedes Wochenende Feiern, aber hin und wieder braucht man das einfach mal.
    Qualitytime mit Freunden ist mir wichtiger, das kann auch ein Filmabend mit Sushi auf der Couch sein ❤

  8. Seitdem ich Mama eins Frühchen bin feiere ich wirklich jeden Tag…Zeit ist so kostbar!
    Andererseits verbringen mein Mann und ich gerne Zeit zu 2 an einem kinderfreien Abend auf der Couch, genauso gerne mal mit Freunden bei leckeren Coktails 😙😉

  9. Es gibt eine Zeit für feiern & es gibt eine Zeit für couchen.
    Unter der Woche muss ich nicht mehr groß feiern gehen, da ist es mir wichtiger, genug Schlaf zu bekommen…am Wochenende kann ich dann aber durchaus die Nacht zum Tag machen, wenn es sich ergibt….🤗

  10. Für mich kommt es auf die richtige Mischung zwischen Feiern und Entspannen an. Denn sind wir doch mal ehrlich: nach anstrengenden Zeiten gibt es doch kaum etwas besseres, als zuerst zu feiern, dass man es überstanden hat und sich dann richtig zu entspannen (und sich zu pflegen!), um Kraft für alles kommende zu sammeln 😊

  11. Ich finde man kann jeden kleinen Moment der Freude feieren. Wie man feiert ist, finde ich, typsache.
    Das wirklich schönen am Feiern ist das man bei seinen Liebsten ist, mit ihnen Zeit verbringt und zusammen glücklich ist 😊

  12. Ich glaube die Mischung macht’s…. eine gute Mischung aus Zeit zu 3. mit der Familie verbringen aber genauso Zeit zu zweit als Paar verbringen ist wichtig. Auch wenn wir jetzt Eltern eines Sohnes sind versuchen wir auch Zeit zu zweit zu verbringen. Wir gehen nicht mehr jedes Wochenende weg aber wir genießen auch jeden Tag , egal ob als Familie oder als Paar. Das finde ich wichtig…

  13. Ich bin eigentlich sehr gerne unter Menschen, auch wenn man mit dem älter werden tatsächlich nicht mehr so viel „raus“ geht in Diskotheken oder ähnliches. Dafür freue ich mich immer sehr, wenn feiern von oder mit Freunden Anliegen, wobei ich immer sehr viel Spaß an Vorbereitungen habe, wie backen oder Kleinigkeiten zu essen vorbereiten oder auch dem basteln von Dekorationen. Ich mag diese Momente wo dann auch mal wieder alle zusammen kommen, da viele ja auch auf Grund von Arbeit etc. Weiter weg gezogen sind oder ähnliches. Diese feiern sind mir besonders wichtig geworden und ich genieße sie immer sehr.

  14. Bei mir ist es ganz einfach. Ich mache genau das wonach mir gerade der Sinn steht (im Rahmen meiner Möglichkeiten;))… manchmal (spontan) etwas mit Freunden unternehmen, aber auch eine gemütliche Puzzle-Runde zu Hause. Jede Option hat seinen Reiz, wenn man mit den passenden Menschen zusammen ist 🙂

  15. Gerade wenn es um Geburtstage geht hat sich mittlerweile eine Gruppe entwickelt die sich in der Kombi 2 bis 3 mal im Jahr sieht… Einmal im November und im Juni auf jeden Fall. Ich sehe alle auch so über das Jahr verteilt aber in der Kombi eben nicht so oft und es ist immer wieder total schön.
    Ich würde mich wahnsinnig über das Paket freuen. Große Kneipp-Liebe 🙂

  16. Hallo liebes Kneipp Team,
    also ich bin 26 Jahre alt und muss sagen, ich musste nicht mal 30 werden, um weniger zu feiern!
    Das kam alles ganz prompt mit dem Job. Nun arbeite ich ganz vernünftig als Lehrerin. Meine Freunde arbeiten auch alle: Musiker, Krankenpfleger, und und und. Dadurch haben wir total unterschiedliche Arbeitstage und zeiten. Sprich: wir sind schon froh, wenn wir einen gemeinsamen Termin zum Essen gehen finden. Aber Party? Absolute Fehlanzeige! Danke für den Bericht, ich werde jetzt meine Mädels auf nen Drink nächste Woche einladen 💪🏻
    Liebe Grüße,
    Saskia

  17. Liebes Kneipp Team,
    ich feiere gerne, mache mir heute aber viel mehr Gedanken über die ‚Nachwehen‘. Daher feiern gerne, aber mit Achtsamkeit.
    VG Eva

  18. Da meine Freunde und ich als Kneipp-Vertreter in unserem Freundeskreis bekannt sind und derzeit wenig Zeit zum Feiern haben, da die Prüfungszeit vor der tür steht, wäre diese Sonderedition der Kneipp-Pflegeprodukte ein toller Gewinn. Das ausgelassene Feiern würde durch die Kneipp-Pflegeprodukte ersetzt werden und mir/uns ruhige Stunden zur Entspannung geben.
    Beste Grüße! 🙂

  19. Ich feiere gern und oft 🎉🎈!
    Für mich bedeutet eine Feier oder Party aber auch einfach tolle, besondere Momente.
    Es muss also nicht immer die Riesenparty sein – mal im kleinen Kreis den lauen Sommerabend feiern, die Zweisamkeit in der Badewanne oder die Grillparty mit lieben Freunden…

  20. Ich gehe grundsätzlich gerne feiern, einfach um den Alltagsstress hinter mir zu lassen. Aber in letzter Zeit bin ich dann doch eher öfter zuhause geblieben, einfach weil ich lange arbeiten oder am nächsten Tag wieder früh anfangen musste. Das hat mich früher nie gestört! Aber so ein schöner Gewinn wäre doch ein schöner Anlass, um mal wieder zu feiern!

  21. Ich liebe es mit meinen Freunden und meiner Familie zu feiern! Leckeres Essen, ein Gläschen Wein – was will man mehr? Wir feiern dabei meistens an Geburtstagen. Manchmal aber auch einfach so, wenn wir Zeit haben uns zu treffen. Spontane Partys sind meist eh die besten 🙂
    Liebe Grüße, Sarah

  22. Also ich liebe es ebenso meine Wochenenden mit netflix auf der Couch zu verbringen, wie auch mit Freunden zu feiern. Ganz besonders jetzt, wenn jedes Wochenende ein anderer Maskenball ansteht 🙂

  23. Ich gehe schon länger nicht mehr raus feiern (bzw klassisch Party machen) weil mich die Leute nerven, die sich nicht unter Kontrolle haben und ihren Alkoholkonsum falsch einschätzen. Das ist leider schlimmer geworden. Aber das ist ok, wir haben dafür sehr viel Spaß mit unseren Freunden und veranstalten Spieleabende, gehen ins Kino oder probieren neue Sachen aus (schwarzlicht minigolf, escape Room). Das schafft auch schöne Erinnerungen.

  24. ich würde mich riesig über den Gewinn freuen.😍🍀
    Es ist mir sehr wichtig mit Freunden was zu Unternehmen. Wir gehen mal feiern oder erkunden mal unsere schöne Harzlandschaft oder was uns sonst im den Sinn kommt. Jedes Wochenende Unternehmen wir was zusammen. Langeweile kennen wir nicht und es ist auch wichtig soziale Kontakte aufrecht zu halten. Ich bin eigentlich ein Optimist und gehe an alles positiv ran und das übertrage ich auch so an andere.❤

  25. Sagen wir mal so. Früher war es deutlich mehr. Also das Feiern. In der Sturm- und Drangzeit gab es oft lange und rauschige Feste mit einem großen Freundes- bzw. Bekanntenkreis. Die Prioritäten verschieben sich aber mehr und mehr mit der Zeit. Die eigene Familie, der Job und und und fordern eben ungefragt ihren Tribut (also gewinnt logisch die Couch!). Die Reserven müssen eben gut eingeteilt werden. Es läuft darauf hinaus, dass die Festivitäten nun weniger zahlreich sind und nunmehr im engeren Kreis stattfinden, aber dafür intensiver ablaufen. Quasi Klasse statt Masse. Das ist OK und auch zu schätzen. Alles zu seiner Zeit.

  26. Wow 😍 was für ein super tolles Gewinnspiel von euch 👌💋🔥 Der Gewinn ist ja mega klasse..!! ❤ Der Hammer!! Versuche sehr gerne mein Glück 🍀🍀🍀fest die Däumchen gedrückt ✊💖 würde mich riesig darüber freuen 😍😚 Danke euch dafür! Ihr seid Spitze 👍😊

  27. Ich glaube, die Mischung macht‘s – manchmal feiert man das Leben mehr, wenn man mit der besten Freundin nen Serienmarathon im Bett macht und dabei Ben n Jerseys direkt aus der Packung isst. 🙂

  28. Das Leben sollte sich stets in disziplinierten und ausgelassenen Phasen abspielen – feiern mit Freunden, egal ob eine bestandene Prüfung, eine Hochzeit, Geburt oder die Nacht in der Disco, entspannt und tankt die Glücksspeicher auf. Ohne glücklich zu sein, kann man sich auch nicht motivieren, in anderen Momenten 100% diszipliniert und fokussiert zu sein. Beides ist wichtig und einander unverzichtbar! Mich motiviert am meisten, Ziele, auf die ich lange hingearbeitet habe, zu erreichen und danach zu zelebrieren – und tanzen, tanzen ist auch ganz wichtig!

  29. Ich würde mich über die Pflege so unglaublich freuen! Als frisch gebackene Mama kommt die eigene Wohlfühlzeit oft viel zu kurz, da braucht man dann einen pflegenden Partner der das in kurzer Zeit schafft. Ihr seid da bei meiner Partnerwahl bisher immer dabei gewesen, weil ich mich auf eure Produkte einfach verlassen kann! Ich hüpfe in den Lostopf und hoffe das Beste! 🍀

  30. Das feiern ist für mich schon wichtig, aber ich mache genauso gerne mal einen gemütlichen Abend der wie folgt aussieht: 1 Bad nehmen, dazu eine Kerze anzünden und entspannte Musik laufen lassen. Der Abend wir abgerundet mit einem schönem Film oder einer Serie auf Netflix 😊

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Glück mal hätte was zu gewinnen! Ich liebe die Kneipp Produkte 😍

  31. Mir persönlich ist das sehr wichtig. Deswegen feiere ich auch ganz bewusst den anstehenden Jahrestag mit meinem Freund. Einmal ganz bewusst wertschätzen und glücklich sein über das, was wir beeinander gefunden haben. Die Liebe.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.