23.07.2015

Gesunde Knabberei selbstgemacht: Sesamkräcker

Jeder kennt es: das kleine Hüngerchen zwischendurch. Manchmal kann man den Heißhunger eine Weile ignorieren, aber hin und wieder packt er uns dann doch. Oftmals greift man dann zu eher ungesunden, kalorienreichen Kleinigkeiten.

Deshalb habe ich hier eine gesunde, schnell und einfach zubereitete Alternative für Euch: leckere, hausgemachte Sesamkräcker. Kleiner Tipp: Kräcker auf Vorrat backen und luftdicht in Dosen aufbewahren. Zum Frühstück sind sie ebenso lecker wie als Beilage für Suppen. Oder einfach zum Knabbern für Zwischendurch.

 

Sesamkräcker - gesunde Knabberei
Sesamkräcker – gesunde Knabberei

 

Für etwa 50 Sesamkräcker braucht ihr:

 

150g mittelfeine Haferflocken

150g Weizenschrot (Type 1700)

100g Sesam

1 TL Meersalz

Für das Backblech: 1 TL Olivenöl

 

1)    Haferflocken und Weizenschrot mit 400ml Wasser gründlich verrühren. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und die Mischung bei Zimmertemperatur 1 Stunde quellen lassen.

2)    Am Ende der Quellzeit den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2) vorheizen. Das Backblech mit Olivenöl ausstreichen. Sesam und Salz unter den Teig mischen und die Masse dünn auf das Backblech streichen.

3)    Das Backblech auf der mittleren Schiene in den Backofen schieben. Nach 15 Minuten das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Teigoberfläche mit einem Messer längs im Abstand von etwa 3cm und quer im Abstand von etwa 8cm parallel einschneiden.

4)   Dann das Blech für weitere 45 Minuten in den Ofen schieben und die Kräcker knusprig und goldbraun backen.

5)    Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Kräcker auf dem Blech noch 20 Minuten abkühlen lassen. An den vorgeschnittenen Linien in Stücke brechen.

pro Kräcker ca. 33 kcal, Quellzeit: 1 Stunde, Backzeit: 1 Stunde

 

Guten Appetit!

 

2 Kommentare zu “Gesunde Knabberei selbstgemacht: Sesamkräcker

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.