17.01.2017

Natürlich gegen Erkältung: mit der Kneipp-Philosophie

Im Winter sind wir besonders anfällig für eine Erkältung. Jeder hat so seine Hausmittelchen und schwört auf „Oma’s“ Tipps und Tricks. Wir geben euch dazu einen kleinen Erkältungsratgeber, der euch durch den Winter bringt. Er besteht aus den fünf Säulen der Kneipp-Philosophie. Und er zielt auf eine Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte ab.

 

Aktiv gegen Erkältung mit den 5 Säulen

Die Kneipp-Philosophie basiert auf fünf Säulen. Wasser, Ernährung, Bewegung, Heilpflanzen und innere Balance. Dabei führt schon jede einzelne Säule zu einer gesünderen Lebensweise.

So hilft beispielsweise schon die regelmäßige Anwendung von Kneipp’schen Wassergüssen. Dabei stärken die gezielten Kältreize des Wasser euer Immunsystem.Außerdem hilft die Verwendung von Heilpflanzen bei Beschwerden.

Auch eine bewusste Ernährungsweise nach Kneipp ist förderlich. Denn durch die Zufuhr von Vitaminen, Zink und Eisen stärkt ihr euere Abwehrkräfte. Und schließlich hilft es, wenn ihr eure innere Balance findet. Durch Ruhepausen, Entspannung und Erholung bleibt ihr gesund. Denn dadurch regeneriert sich euer Körper.

 

Erkältung vorbeugen und Beschwerden lindern

Vor allem in der Erkältungszeit empfehlen wir, alle Säulen zu berücksichtigen. Nur so stärkt ihr euer Immunsystem nachhaltig. Dadurch bleibt ihr von einer Erkältung verschont.

Oder, wenn ihr schon erkältet seid, lindert ihr Erkältungsbeschwerden natürlich. So werdet ihr aktiv gegen Schnupfen, Husten oder Halsschmerzen. Also ganz ohne „Chemiekeulen“ gegen Erkältung vorgehen.

Hier geht’s zu unserem ausführlichen Erkältungsratgeber auf unserer Website. Dort findet ihr Tipps zu jeder einzelnen Kneipp-Säule.

 

Marcos (ganz) persönliche Tipps gegen Erkältung

Mein perönlicher Favorit ist der Kneipp’sche Knieguss. Den wende ich immer nach dem Duschen an. Morgens erfrischt es ungemein. Und Abends beruhigt er, weil er den Blutdruck senkt. Durch den Knieguss härte ich mich ganzjährig. So dass ich im Winter optimal gegen Kälte und Viren vorbereitet bin.

Sport mach ich sowieso und ich gehe regelmäßig Spazieren und benutze immer die Treppe. Dazu ernähre mich halbvegetarisch (mit Fisch). Entspannung finde ich in der Badewanne, beim Saunieren und beim Lesen. Bei Halsschmerzen empfehle ich Salbeitee.

Und ihr? Was macht ihr aus der Kneipp-Philosophie, um euch vor einer Erkältung zu schützen?

(MB)

 

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.