17.11.2011

Petras Naturkind Wichtel-Geschichte

Das war vielleicht ein wundervoller Tag – trotz des üblen Wetters.  Spielen im Matsch, das macht Spaß, Wichtel Mini jauchzt vor Glück. Aber was ist das? Plötzlich es ist eiskalt. Brrrr! Die Kleidung ist völlig durchnässt. Hoffentlich gibt’s daheim keinen Ärger.

Aber Zuhause angekommen erwartet ihn schon ein tolles Naturkind-Badesalz-Bad. Er taucht tief in das wohlig warme Wasser ab und vergisst die Nässe und eisige Kälte ganz ganz schnell. Der Duft des Bades regt ihn zum Träumen an und er erlebt bereits das nächste Abenteuer.

Diese Geschichte hat uns Petra geschickt. Vielen Dank! :) Wer die Geschichte toll findet und Petra helfen will zu gewinnen, der schreibt seinen Kommentar dazu. (MS)

Ein Kommentar zu “Petras Naturkind Wichtel-Geschichte

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.