16.06.2015

Spaziergang mit dem inneren Schweinehund

Egal ob wir in Form kommen, Gewicht verlieren, Lastern abschwören wollen. Es gibt einen, der was dagegen hat. Der innere Schweinehund. Keiner kann ihn leiden und trotzdem liegt er gemütlich in fast jedem Fernsehsessel.

Spazieren in der Natur - gesundes Glück
Spazieren in der Natur – gesundes Glück

Unser Vorhaben „Gemeinsam FormSchön“ zu werden, ist da nicht ausgenommen. Es braucht schon etwas Disziplin, wenn wir unser Gewohnheiten verändern wollen. Gesunde Bewegung macht genauso Spaß wie die Zubereitung guter Speisen und die entspannenden Gespräche mit Freunden. All das ist wichtig. All das gehört zu den 5 kneippschen Säulen. Aber ohne ein bisschen Ehrgeiz, besteht die Gefahr bei alten Gewohnheiten zu bleiben. Es „zu wollen“ – die berühmte Kopfarbeit – überwindet den Schweinehund. Sind erste Erfolge sichtbar, geht es leichter. Unser formschönes Spiegelbild ist der beste Motivator, den es gibt. Wer den Erfolg im Spiegel sieht, der macht weiter.

Kneipp FormSchön Hautöl - glättet, strafft und festigt
Kneipp FormSchön Hautöl – glättet, strafft und festigt

Trotzdem. Bis dahin redet er ständig mit, dieser innere Bremsklotz. Was nicht heißen soll, dass wir nicht stärker sind. Ein toller Trick ist, die persönliche Ausgangssituation realistisch zu beurteilen. Trinkt man genug? Gehen wir automatisch zum Lift statt zum Treppenhaus? Essen wir regelmäßig? Und was? Greift man bei Stress zu Süßigkeiten oder Chips? Und: weiß Du ungefähr, welchen Energiebedarf (s. Kalorienrechner) Deine tägliche Ernährung abdecken muss?

Wer mal eine Woche des „normalen Lebens“ so detailliert dokumentiert hat, dem zeigt sich Erstaunliches. Vor allem die Lieblingsplätze des inneren Schweinehundes werden dann sichtbar.

Apropos. Meine zwei Hunde freuen sich über den ausgedehnten Spaziergang, den wir uns jetzt täglich gönnen. Inklusive Po- und Oberschenkeltraining – das ich einfach ins Laufen eingebaut habe. Es ist herrlich in der Natur Kraft zu tanken und etwas atemlos zu werden. 🙂 Auf Wiedersehen, Schweinehund. Ich weiß, wir werden uns irgendwann wiedersehen. Aber dieses Mal bin ich spazieren. (MS)

2 Kommentare zu “Spaziergang mit dem inneren Schweinehund

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.