01.09.2015

Tage voller Lebensfreude

Zugegeben es ist was dran am Artikel von Brenda Strohmaier, der eine kleine Abrechnung mit einer „Happy-Kultur“ darstellt. Aber fühlen wir uns wirklich gezwungen, glücklich zu sein? Ist es nicht vielmehr unser innigster Antrieb, ein wertvolles Geschenk guter Gefühle? Die gibt es zwar nicht ganz umsonst. Dafür aber umso intensiver, z.B. wenn wir anderen Menschen eine Freude machen. Oder uns der wunderbaren Natur nahe fühlen. Oder in strahlende Kinderaugen sehen. 

Immer geht es doch beim Glück um das bewusste Erleben. Da ist etwas, dass uns tief durchatmen lässt. Ein Lächeln breitet sich über dem Gesicht aus, wir fühlen uns warm und geborgen. 

Glücksgeschichte - Kneipp Lebensfreude
Glücksgeschichte – Kneipp Lebensfreude

Auch wenn wir in einer Zeit leben, die sich der Selbstoptimierung verschrieben hat. Das einfache Glück lässt sich immer noch nicht kaufen oder herbei-coachen. So verschieden wie wir, so verschieden sind die Wege zum persönlichen Glücksgefühl.

Wir von Kneipp lassen uns das Glück nicht nehmen, Euch mit Lebensfreude zu beschenken. Unsere nachgewiesene Aroma-Wirkung hebt die Stimmung nachweislich. Warum auch nicht? Unter der morgendlichen Dusche kann so ziemlich jeder ein wenig Aufmunterung gebrauchen. 🙂

Macht also mit bei unserer heutigen Aktion und gewinnt mit etwas Glück 😉 je eins von 5 Paketen, bestehend je 2 x unsere Minis der Aroma-Pflegedusche Kneipp „Lebensfreude“  .

So könnt Ihr noch jemand Anderen glücklich machen – wenn Ihr wollt. 🙂

Dafür müsst Ihr nicht mehr tun als uns zu schreiben, was Euch in letzter Zeit glücklich gemacht hat. Hinterlasst bis zum 07.09.2015, 18.00 Uhr einen Kommentar hier im kneippblog. Wir sind gespannt auf Eure „Glücksgeschichten“. Liebe Grüße von Manuela (ms)

 

121 Kommentare zu “Tage voller Lebensfreude

    1. Ich war mit Freunden in London, meine Traumstadt sei meiner Kindheit Es war wirklich traumhaft, so glücklich war ich lange nicht mehr! Es war am  Remembrance Day, auch Poppy Day genannt, zum Gedenken an die Opfer der Weltkriege, um den ganzen Tower waren Mohnblumen aus Keramik gesteckt, wunderschön. Und als abends um 21 Uhr der angestrahlte Big Ben schlug, kamen mir vor Freude wirklich die Tränen!

  1. gluecklich gemacht in letzter zeit haben mich die fortschritte und entwicklungsschritte meines autistischen sohnes, der immer besser spricht, immer mehr dazulernt und auch umsetzen kann und dass er auf seinem reha-rad losgeduest ist, als haette er noch nie etwas anderes gemacht. ich bin megastolz auf ihn und auf das, was er alles mittlerweile kann, denn die prognosen frueher waren nicht sehr gut.

  2. Mich macht es glücklich wenn ich meine kinder jeden tag lächeln sehe was mich jetzt am meisten freut das ich meine zwei mädchen für die Kommunion Vorbereiten dürfte Es gibt nichts Schöneres Deine Kinder glücklich zu sehen

  3. Was mich in letzter Zeit glücklich gemacht hat? Der Moment wo ich gemerkt habe das ich mein Leben selbstbestimme und meine Ziele und Träume endlich angefangen hab zu verwirklichen. Der Moment wo man jetzt da steht und weiß: In einem Monat ziehst du in deine erste eigene Wohnung,in diesem Monat beginnst du die ersten richtigen Jobs deines Lebens und in diesem Monat machst du deinen Motorrad Führerschein und freust dich auf das strahlende Gesicht deines Vaters,der seine Tränen vor Stolz mit seiner Tochter bald gemeinsam Motorrad fahren zu können,kaum zurückhalten werden wird. Ja ich glaube das nennt man Glücklich sein

  4. Liebes Kneipp-Blog-Team,
    mich hat der gemeinsame Aufenthalt meiner Familie und der Familie meiner Schwester letzte Woche so glücklich gemacht. Da wir aus beruflichen Gründen jetzt vier Stunden auseinander wohnen, ist es nicht mehr so leicht, sich zu sehen. Da müssen die Termine von allen Familienmitgliedern passen. Um so schöner, war es jetzt Zeit miteinander verbringen zu können. Sich wieder näher zu kommen, die Kinder genießen können, gemeinsam essen zu können, wunderschöne Gespräche führen oder einfach nur nebeneinander laufen zu können. Das macht mich, uns und auch sie glücklich. Ich bin dankbar für die schöne Zeit.
    Herzliche Grüße,
    Barbara

  5. Es gab dieses Jahr einige traurige Momente in meinem Leben ,aber auch ein paar wenige glückliche.Ein glücklicher Moment war die strahende Kinderaugen unserer Nachbarn.Wir haben im Garten einen kleinen Pool stehen,den mein Mann eigentlich schon längst abreißen wollte.Zum Glück tat er es noch nicht.Den es zogen dieses Jahr eine Familie mit 4 Kindern ins Nachbarhaus.Da es ihnen finanziell nicht so gut ging ,haben wir unsere Pool zur Verfügung gestellt .Es zog wieder Kinderlachen bei uns ein.Einfach herrlich ,Kinder so fröhlich zu sehen,dass macht mich glücklich.

  6. Unser Kater war 3 Tage lang wie vom Erdboden verschluckt und wir nahmen schon das schlimmste an … und siehe da, am 4.Tag stand er wieder auf der Matte und tat so, als sei nichts gewesen … Inzwischen gehen wir davon aus, das er auf Freiersfüßen wandelte …

  7. Mein 20 Monate Alter Sohn wird die nächsten Tage großer Bruder und mich macht es so unglaublich glücklich, wie er die letzten Wochen gelernt hat sich selber zu beschäftigen und zu spielen. Gestern hat er zudem noch das erste Mal ins Töpfchen gemacht und hat es mir mit einem Freudenstrahlen berichtet. Ich bin so unglaublich stolz auf ihn. Meine Familie macht mich jeden Tag glücklich und ich kann mir nichts schöneres vorstellen.

  8. In letzter Zeit hat mich auf den ersten Blick nicht besonders viel glücklich gemacht. Aber man sagt doch so schön, dass es die kleinen Dinge sind, die einem ein Lächeln auf das Gesicht zaubern können.
    Also gelächelt habe ich schon ab und zu und bestimmt war ich auch dabei, mal mehr mal weniger, glücklich. Auf jeden Fall bin ich mir sicher, dass die Sonnenstrahlen, die Wärme die die Sonnen einem gibt, mir Momente des Glücks beschert haben. Es erscheint so leicht, das Leben, wenn man sich eine kurze Auszeit nimmt, sein Gesicht in Richtung Himmel streckt und die Augen schließt. Im Sommer ein wahrer Moment der Ruhe und Geborgenheit zwischen all dem Stress im Alltag.
    Es ist erstaunlich wie wenig man zum Glücklichsein braucht/ ich jedenfalls brauche. Man lernt, glaube ich, so auch sein Leben mehr wertzuschätzen.

  9. Mein Cousin und seine Frau sind vor ein paar Wochen Grosseltern geworden, das ist eigentlich nichts besonderes, aber…. wenn ich jetzt das strahlende Gesicht meines Cousins bei der Gartenarbeit, etc… sehe, da bekomme ich auch gleich das Strahlen ins Gesicht. Das freut mich umso mehr da mein Cousin normalerweise etliche depressive Fasen durchmacht, aber momentan scheinen die wie weggeblasen. Was ein kleines Baby manchmal bewirken kann 😀

  10. Mich macht es glücklich, dass ich meine Nachfolgerin einarbeiten kann und somit mehr und mehr meiner neuen Tätigkeit nachkommen kann. Zudem ist meine neue Kollegin absolut sympathisch und die Zusammenarbeit mit ihr macht Spaß.

  11. ich habe seit längerem mit gesundheitlichen problemen zu kämpfen und musste dieses jahr einige verluste hinnehmen. und wenn ich noch so traurig bin, meine kleine süße tochter bringt mich immer wieder zum strahlen 🙂 sie macht mich so glücklich, dass alle probleme zumindest für kurze zeit in den hintergrund geraten.

  12. vot einiger Zeit hatte ich einen schweren Autounfall, ich lag 4 Wochen im Koma keiner wußte ob ich da wieder erwache. Ich verbrachte fast 3 Monate auf der intensiv Stadion ich würde gefüttert, und gewaschen. zum Glück habe ich mich wieder so gut erholt das ich wieder alleine essen kann und ich kann mich alleine waschen das ist für mich das Glück das ich das wieder alles wieder kann.

  13. Ist zwar eigentlich ein bisschen traurig, aber mich macht es in letzter Zeit glücklich, wenn kleine Dinge funkionieren, ich kleine Geschichten von Menschen höre, denen geholfen werden konnte, von Tieren, die gerettet werden konnten, Leute im Alltag einfach mal nett sind. Auf der Welt läuft so vieles schlecht, dass man manchmal einfach verdrängen muss, was alles Schlimmes passiert und sich auf die kleinen Dinge konzentrieren muss, die einen glücklich machen können.

  14. Mich hat in letzter Zeit der gemeinsame Mädelsurlaub mit Ulrike glücklich gemacht. Einfach mal am Meer relaxen und abends noch Sightseeing machen. Kroatien war dafür das perfekte Ziel.

  15. Mein Glück ist … nach einigen schwierigen Monaten aufgrund von Burn-Out und Depressionen endlich wieder gelernt zu haben, was Glück eigentlich bedeutet: den Atem meines Kindes hören, wenn es neben mir seelig schlummert, die Schönheit einer Blume bewundern, an einem lauen Sommerabend auf dem Balkon liegen und über sich die Sterne zählen, mit meiner Familie und Freunden zu quatschen und zu lachen oder … einfach eine gaaaanz lange und ausgiebige Dusche mit meinem Lieblingsduft „Lebensfreude“, ja das gehört auch dazu! Glück ist immer und überall um uns herum – man muss nur die Sinne dafür öffnen und es ist da, jeden neuen Tag!

  16. mich hat es Glücklich gemacht das wir jetzt alle 4 Geschwister vereint sind das wir uns gegenseitig helfen können, die Neffen und Nichten aufwachsen sehen und uns einfach wieder haben

  17. Glücklich macht mich jeden Tag das Lachen meiner Motte, wenn sie mich mit frischem Ost und / oder Gemüse vom Balkon füttert, wenn sie mit ihrer Meerjungfrauenflosse in ihrem Element Wasser ist oder wenn sie einfach Glücklich ist.
    Glücklich gemacht hat mich auch mein unfallfreier Abschluss der diesjährigen Cyclassics und das ich in diesem Jahr schon 2 Mal die 5 KM Runde im Stadtpark geschafft habe 🙂

  18. Hallo ihr Lieben,
    mich hat mein Freund sehr glücklich gemacht.
    In unserem Jahresurlaub, den wir auf Mallorca verbracht haben, hat er mich gefragt,
    ob ich seine Frau werden möchte. Natürlich habe ich „JA“ gesagt, denn das war seit langem
    ein Wunsch von mir. Ich hätte ihm das nicht zugetraut, denn eigentlich wollte er niemals einen Antrag
    auf Knien machen. Für mich hat er sich jedoch überwunden und ist doch, ganz nach
    alter Schule auf die Knie gegangen. Das war ein unvergesslich schöner Augenblick für mich!
    In diesem Jahr in jedem Fall mein Highlight!

  19. schon zwei Mal trennte mich mein Lebensweg von meiner Ute. Beide Male fanden wir uns wieder. Und nun haben wir uns so gefreut, dass wir uns wieder gefunden haben, dass wir einen regelmäßigen Abend nur für uns haben. Mal unternehmen wir etwas, mal kochen wir zusammen, mal wird nur gequatscht. Es ist wunderbar mit einem Menschen so unbeschwert zu teilen.

  20. Meine letzte Zeit dauert jetzt schon über zwei Jahre, die mich glücklich macht… Der Grund dafür? Mein Freund, der mich jeden Tag spüren lässt, dass ich etwas ganz besonderes für ihn bin!

  21. Für mich sind Glücksmomente verschieden:Glücklich macht mich jedes Kinderlachen,natürlich auch das meiner eigenen Söhne (26) und (15) 🙂
    Glücklich macht mich das ich bisher viele Tage mit meiner Mutter verbringen konnte (wird bald 77). 🙂

    Glücklich macht mich eine gesunde intakte Familie zu haben 🙂

    Glücklich macht mich jede schöne Blume in unserem Garten. 🙂

    Glücklich macht mich ein nettes Gespräch 🙂

    Glücklich macht mich unser kleiner süßer Hund,wenn ich nach Hause komme und er sich so sehr und ehrlich darüber freut 🙂

    Glücklich macht uns unsere Enkelin (3Jahre) unser ganzer Stolz. 🙂

    Besonders glücklich war ich zur Jugendweihe unseres jünsten Sohnes (15) in diesem Jahr 🙂

    Ganz besonder GLÜCKLICH waren wir im August 2015 zu unserer Silberhochzeit 🙂 so viele liebe Menschen die an uns gedacht haben 🙂 eine wundervolle unvergessliche Feier- das alles macht mich sehr sehr glücklich. 🙂

    Und ein tolles Bad nach Feierabend das macht natürlich immer glücklich 🙂

  22. Mich hat es sehr glücklich gemacht jetzt vor dem Abi nochmal mit meinen Eltern einen schönen Urlaub zu verbringen und bei schönem Wetter die Zeit zu genießen. Meine Mutter liebt Kneipp vorallem die Lebensfreude Produkte und sie würde sich dadurch sehr freuen . Herzliche Grüße Vivien

  23. Mich hat mein Urlaub glücklich gemacht, ich habe Sonne getankt und die Ladung hilft mir hoffentlich den trüben Winter zu überstehen. Ich möchte ein Mini an meine Yoga Lehrerin verschenken, die mir mit ihren Kursen immer sehr viel positive Energie verleiht. Und eins an meine liebe Freundin, die drei Wochen lang die Blumen gepflegt hat.

  24. Mich macht es glücklich nach langer schwerer Krankheit „einfach“ wieder gesund zu sein. Meine Lebensfreude hab ich nie verloren…und das war genau richtig!!!

  25. Vor einer Woche durfte ich ein paar Tage mit meiner Familie an der Ostsee verbringen. Dort fühlen wir uns immer sehr wohl und können wieder richtig Kraft schöpfen. An einem Tag besuchten wir einen Eselpark. Diese Tiere sind so ruhig und sanftmütig. Es macht richtig glücklich sie zu beobachten oder zu streicheln. Sie geben einem etwas von ihrer Ruhe ab. So ein Tag macht gleich zufriedener und glücklicher. Ganz besonders dann, wenn man ihn mit seinen Lieben verbringen kann. Solche Momente sollte man genießen und festhalten! Und dankbar dafür sein.
    GLG vom Cocolinchen!!!

  26. Nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen und feststellen, dass mein Verlobter schon fleißig gekocht hat und mich mit meinem Lieblingsessen überrascht 🙂

  27. Der Sommer und besonders die Sommerferien machen mich glücklich 🙂 🙂 :-).
    Dieses traumhaft schöne Wetter hält hoffentlich noch sehr lange an 🙂 🙂 🙂

  28. Mit der Abgabe meiner Master-Arbeit ist mir nach 6 Monaten Bearbeitungszeit nicht nur ein riesiger Stein vom Herzen gefallen, nach der noch ausstehenden mündlichen Prüfung folgt dann endlich ein neuer Lebensabschnitt. Erster Job, eigene Wohnung… Das hat mich glücklich gemacht und freue mich auf alles Folgende. =)

  29. Es gibt seit mehr als 9 Monaten nicht mehr allzu viel zum Glücklichsein für mich, aber unsere 2 Jungs bringen mich dennoch immer wieder aus meiner Traurigkeit raus, wofür ich sehr dankbar bin. Jetzt dürfen wir gerade aufgrund von vieler Hilfe eine Art Traumurlaub auf Mauritius genießen, was mir einige Freudentränen bereitet.

  30. Hallo,
    mich hat in letzter Zeit so einiges glücklich gemacht.
    – Als erstes meine neue Arbeitsstelle, die ich heute angetreten habe. Die Freude darauf hatte ich schon im Juni als ich erfuhr, dass es geklappt hat. – Danach unser super toller Urlaub in Kroatien.
    – Unsere 14jährige Westie-Hündin ist wieder fit – sie hat einen Kreuzbandriss im Hinterbein welchen man nicht operieren kann. Dank Muskelaufbau läuft sie wieder wie ein junger Hund 🙂
    – glücklich war ich auch den ganzen Sommer über weil wir mal wieder einen riichtigen Sommer hatten 🙂
    – und wenn ich in die Augen meines Sohnes schaue ist dies auch Glück pur!

  31. das Gesicht meiner Frau zu sehen das ich unseren Hochzeitstag (den 16) mal nicht vergessen habe unvergesslich;) (zu meiner Verteidigung ich habe ihn nie vergessen aber ich tue zu gerne so und gebe ihr meist erst sehr sehr sehr spät abends das Geschenk 🙂

  32. Mich hat in letzter Zeit glücklich gemacht, dass ich mein erstes Ausbildungsjahr erfolgreich abgeschlossen habe und in 2 Wochen schon ins 2. Jahr starten kann. 🙂

  33. War in der letzten Zeit sehr down, das Drücken meiner Siamkatze Mandy (18 Jahre) hat mir sehr geholfen.Sie ist mein ein und alles. Sie macht immer ihre Späschen um mich aufzuheitern. Wenn sie telefonieren könnte, würde sie mit mir am Telefon auch sprechen. Sie ist mein Mecki.

  34. Meine Glücksmomente waren die Tage als Mitarbeiterin im Kneipp- Kindergarten. Wir haben mit den Kindern sehr viele anwendungen gemeinsam mit den Kindern erlebt und durchgeführt, Barfuß laufen, Kräuter sammeln und verarbeiten, entspannungsübungen und vieles mehr. Es hat mir und auch den Kindern Riesen Spaß gemacht. Die Begeisterung der Kinder sind wahre Glücksmomente gewesen.

    1. Meine Glücksmomente waren die Tage als Mitarbeiterin im Kneipp- Kindergarten. Wir haben mit den Kindern sehr viele anwendungen gemeinsam mit den Kindern erlebt und durchgeführt, Barfuß laufen, Kräuter sammeln und verarbeiten, entspannungsübungen und vieles mehr. Es hat mir und auch den Kindern Riesen Spaß gemacht. Die Begeisterung der Kinder sind wahre Glücksmomente gewesen.

  35. Ich bin glücklich, wenn es anderen gut geht:
    – das erfolgreiche Aufbauen von Freunden, wenn es Ihnen dreckig geht (gabs leider viel Grund in letzter Zeit)
    – das „danke“, wenn man jemandem den schweren Koffer die Treppe runter trägt oder die Tür aufhält
    – die Augen meines Schatzes, als ich mit Sonnenblumen Heim kam
    – die Freude zweier Neueltern im Freundeskreis über den Nachwuchs (da freu ich mich einfach so sehr mit)
    – die Urlaubspost von meinen Eltern im Briefkasten
    – das Strahlen meines kleinen Neffen
    – der wirklich gute Sommer und der anstehende Urlaub
    – ein ganz besonderer neuer Mensch im Freundeskreis
    Ich finde es wichtig, dass man die kleinen Dinge des Leben zu schätzen weiß!

  36. Es macht mich glücklich, dass ich einen Studienplatz für den tollsten Job der Welt bekommen habe (Sonderpädagogik) und jetzt mit meinem Freund zusammenziehe 🙂 endlich eine eigene Wohnung!!! <3

  37. Ich habe den ganzen Tag über Glücksmomente, wenn ich mit meiner Kleinen zusammen bin oder draußen im Garten, wenn die Sonne scheint. Auch beim duschen, wenn mein Kneip Duschgel so schön duftet und ich mir diesen Luxus leisten darf.

  38. Meine Glücksmomente in den letzten Tagen:
    *Ein gelungenes Geburtstagsgeschenk für meinen Partner.
    *Eine Anschaffung, die ich schon lange gewünscht habe.
    *Und immer wieder Kinder, Kinder, Kinder, Kinder! 🙂

  39. Mich hat es gerade sehr glücklich gemacht, von allen Vorschreibern und Vorschreiberinnen zu lesen, was sie glücklich gemacht hat – Glück ist eben ansteckend. 🙂

  40. Mein Mann und ich sind seit kurzem Rentner und es hat mich glücklich gemacht, daß wir endlich mehr Zeit füreinander haben.
    Wir kennen uns seit unserer Schulzeit und sind jetzt 43 Jahre verheiratet. Es gab Höhen und Tiefen in unserem Leben; mein Mann hat vor 3 Jahren einen Herzinfarkt überlebt und nun genießen wir, daß wir nach so langer Zeit noch zusammen sind.

  41. Mich hat es glücklich gemacht meinen „ultralight“-Wanderurlaub in den polnischen Tatra zu planen. Die erste richtige Wandertour mit möglichst wenig Gepäck. Also fast: meine Lieblingsdusche mit dem wunderbaren Duft habe ich dennoch dabei.

  42. Mein bester Freund aus Amerika war zu Besuch hier, das war echt schön. Drei volle Monate Spaß, Ausflüge nach Hannover, Wolfsburg, Hamburg und Berlin. Fotoshootings gegenseitig inklusive. Und nebenbei eigens Englisch lernen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.